Preisvergleich mit über 2 888 581 Preisen zu 32 369 Produkten aus 528 Shops
Kooperationsvertrag

Die
PS Pay Solutions UG
Leipziger str.20
50858 Köln

- im folgenden Lordeo genannt –
schließt mit

- dem Vertragspartner

folgenden Kooperationsvertrag:

Präambel
Gegenstand des Unternehmens von Lordeo ist das Anbieten von Software für Promotionsleistungen im Internet. Die Softwareleistungen von Lordeo bieten für Onlineshops die Möglichkeit, Kunden (potentielle Käufer), die im Internet Waren oder Dienstleistungen erwerben wollen, zu erreichen. Auf der Internetadresse www.lordeo.de können Kunden durch Nutzung der integrierten Lordeo-Katalogsoftware Informationen über die von Online-Shops im Internet angebotenen Produkte erhalten. Der Vertragspartner Verkauft seine Waren über seinen Online-Shop. Der Kunde kann sich selbstständig über das Angebot informieren und Bestellungen im Online-Shop des Vertragspartners vornehmen.
§ 1 Vertragsgegenstand
Lordeo wählt nach eigenem Ermessen ausgewählte Angebote des Vertragspartners auf seinen Webseiten und Partnerseiten aus. Lordeo setzt bei dieser Aufstellung Links in Form von Bild- und/oder Texthinweisen auf die betreffende Webseite, die das jeweilige Angebot des Vertragspartners enthält. Der Kaufvorgang findet direkt und ausschließlich zwischen dem Käufer und dem Vertragspartner statt. Lordeo übernimmt keine Garantie für den korrekten Ablauf und die Funktionalität seiner Webseiten und Partnerseiten oder eine Auflistung der Angebote des Vertragspartners auf seinen Webseiten oder Partnerseiten.
§ 2 Vergütung
Der Vertragspartner wählt eine der beiden anbebotenen Vertragsoptionen Starter oder Profi aus. Der Vertragspartner zahlt Lordeo als Vergütung für die Nutzung der Lordeo-Katalogsoftware monatlich das in der jeweiligen Vertragsoption vereinbarte Entgelt. Die Höhe der Zahlung richtet sich nach dem vom Vertragspartner ausgewählten Angebot. Darüber hinaus werden keine zusätzlichen Kosten für den Vertragspartner erhoben, vor allem zahlt der Vertragspartner keinerlei zusätzliche Kosten für von Lordeo an den Vertragspartner vermittelten Besuch seiner Webseiten ("Klick"). Die Vergütung erfolgt unabhängig davon, ob die vermittelten Besucher Leistungen des Vertragspartners in Anspruch nehmen oder nicht.
§ 3 Auftragsabwicklung
Der Vertragspartner verpflichtet sich gegenüber Lordeo alle mit der Nutzung seines Onlineshops zusammenhängenden Leistungen wie beispielsweise Zahlungsabwicklung mit dem Käufer, Versand, Garantieleistungen, Rückabwicklung und alle weiteren Händlerpflichten gegenüber dem Käufer selbständig und in eigener Verantwortung abzuwickeln.
§ 4 Abrechnung und Fälligkeit
Lordeo erstellt gegenüber dem Vertragspartner eine monatliche Auswertung über die Zusammenarbeit. Der vertraglich Vereinbarte Rechnungsbetrag wird monatich von Lordeo abgebucht. Der Vertragspartner erhält eine Rechnung per E-Mail. Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum zu begleichen. Die Teilnahme am Lastschriftverfahren ist obligatorisch. Mit der Teilnahme erhält Lordeo.de vom Vertragspartner eine Lastschrifteinzugsermächtigung. Abbuchungen von Lordeo gegenüber dem Vertargspartner erfolgen aufgrund der vereinbarten Lastschrifteinzugsermächtigung mit dem Vertragspartner. Sofern der Vertragspartner mit Zahlungen im Verzug ist, ist Lordeo berechtigt, die auf den Webseiten von Lordeo und den Partnerseiten gelisteten Angebote des Vertragspartners auf Kosten des Vertragspartners zu entfernen. Die Kostenpauschale für die Entfernung der Angebote des Vertragspartner beträgt EUR 50,00 (Euro Fünfzig).
§ 5 Informationspflichten des Vertragspartners
Damit die von Lordeo den Käufern angezeigten Angebote des Vertragspartners immer aktuell sind, ist der Vertragspartner verpflichtet, Lordeo die nachfolgend beschriebenen Informationen in der von Lordeo angeforderten Häufigkeit zur Verfügung zu stellen. Hierzu wird der Vertragspartner jeweils XML oder CSV-Dateien erstellen und diese entweder auf einem FTP- oder Webserver für Lordeo bereitstellen. XML ist eine Methode, um strukturierte Daten in einer Textdatei darzustellen, XML-Dateien sind modular angelegt und überführen HTML in XHTML. CSV-Dateien sind durch z.B. Excel erstellte Dateien, in denen die einzelnen Informationen durch ein bestimmtes, sonst nicht benutztes Zeichen getrennt werden. Folgende Informationen sind für jedes Produkt vom Vertragspartner bereitzustellen, wobei die Reihenfolge grundsätzlich beliebig ist, aber vorab mit dem zuständigen Mitarbeiter von Lordeo festzulegen ist.

  • Kategorie (z.B. Computer & Software)
  • Hersteller / Markenname (z.B. Acer)
  • Produktbezeichnung (z.B. Aspire V 15)
  • Hersteller-Artikelnummer (z. B. V3-572G-50E4 bei Acer)
  • EAN-Nummer
  • Preis in Euro
  • Versandkosten / Versanddetails
  • Link auf Detailseite / Deeplink
  • Lieferzeit
  • Verfügbarkeit
  • Händler-Artikelnummer
  • Link auf Produktbild
  • Produktinformation als Kurztext.
§ 6 Nutzungsrechte
Der Vertragspartner gestattet Lordeo die Nutzung von Logos, Marken, Produktbildern und anderen schriftlichen oder graphischen Darstellungen, die der Kennzeichnung des Vertragspartners oder seines Angebots dienen, insbesondere zur graphischen Kennzeichnung der von Lordeo auf Webseiten des Vertragspartners gesetzten Links. Darüber Hinaus räumt der Vertragspartner Lordeo hieran, insbesondere bezüglich sämtlicher bestehender gewerblicher Schutzrechte, das Recht zur Nutzung ein. Der Vertragspartner stellt Lordeo von jeglicher Haftung gegenüber Dritten frei, die ihre Ursache in der Verwendung der vom Vertragspartner zur Verfügung zu stellenden Texte, Produktinformationen, Produktbilder, Logos, Marken und anderen textlichen oder graphischen Darstellungen durch Lordeo haben.
§ 7 Vertragslaufzeit
Der Kooperationsvertrag wird für die Dauer von sechs Monaten geschlossen und kann von beiden Seiten mit einer Frist von vier Wochen zum Ende der Vertragslaufzeit gekündigt werden. Anderenfalls verlängert sich der Kooperationsvertrag automatisch um weitere sechs Monate. Die Laufzeit beginnt für jeden Vertragspartner mit Abschluss des Kooperationsvertrages und hat daher keine statische kalendarische Bindung. Das Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Als wichtiger Grund gilt insbesondere, wenn Kunden sich gegenüber Lordeo über die durch den Vertragspartner gemäß § 3 vorzunehmende Auftragsabwicklung beschweren und der Vertragspartner diesen Beschwerden nicht innerhalb von 48 Stunden zur Zufriedenheit der Kunden nachgeht und dies gegenüber Lordeo nachweist.

Die Kündigung ist schriftlich zu richten an:

PS Pay Solutions UG (haftungsbeschränkt)
Bahnhofstr. 2-4
D-50999 Köln, Deutschland

oder per E-Mail an: partner
§ 8 Haftung
Beide Parteien betreiben ihre Webseiten unabhängig voneinander und sind für ihre Webseiten technisch, inhaltlich und rechtlich allein verantwortlich. Lordeo übernimmt keine Gewähr für das Verhalten der Käufer. Insbesondere ausgeschlossen ist die Haftung für Käufer die beim Vertragspartner mögliche Schäden verursachen. Weiterhin übernimmt Lordeo keine Gewähr für einen bestimmten durch Besucher der Webseiten von Lordeo herbeizuführenden Umsatz oder Erfolg. Der Vertragspartner stellt Lordeo von allen Ansprüchen Dritter frei, die insbesondere wegen der graphischen, inhaltlichen oder technischen Gestaltung seiner Webseiten und der darauf angebotenen bzw. nicht angebotenen Produkte, Dienstleistungen, Informationen und sonstigen Leistungen erhoben werden. Der Vertragspartner hat Lordeo jederzeit von einer Haftung für eine Verletzung einer Vertragspflicht, Zusicherung oder Gewährleistung, die der Vertragspartner im Rahmen der Abwicklung dieses Vertragsverhältnisses (insbesondere im Rahmen der Auftragsabwicklung im Sinne des § 3) gegenüber einem Dritten übernommen hat, frei zu stellen. Die Haftung von Lordeo im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung egal aus welchen Rechtsgründen ist ausgeschlossen. Dies gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von Lordeo, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruht oder von diesen eine vertragswesentliche Pflicht verletzt wurde. Die Haftung ist ferner nicht ausgeschlossen für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Soweit die Haftung von Lordeo ausgeschlossen ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen von Lordeo.
§ 9 Geheimhaltungspflichten
Die Vertragsparteien haben alle ihnen im Rahmen der Zusammenarbeit bekannt werdenden Informationen vertraulich zu behandeln. Dies betrifft insbesondere Informationen über die Geschäfte, Geschäftsabläufe, Preisstrukturen, Abschlüsse, finanzielle oder vertragliche Vereinbarungen, den Inhalt dieses Vertrages und die von Lordeo verwendeten Verfahren und Programme. Im Zweifel ist davon auszugehen, dass eine Information über die Arbeitsweise einer Vertragspartei, die jeweils andere Vertragspartei im Rahmen der Zusammenarbeit erhält, geheim zu halten ist. Lordeo ist berechtigt, positive und kritische Meinungen über die Auftragsabwicklung im Sinne von § 3 dieses Vertrages ohne nähere Nachprüfung ihrer inhaltlichen Richtigkeit zu veröffentlichen, allerdings nur solange der Vertragspartner nicht zur Überzeugung von Lordeo nachweist, dass die betreffende Meinung inhaltlich unrichtig ist. Die Vertragspartner verpflichten sich sicherzustellen, dass die Geheimhaltungspflicht durch ihre Mitarbeiter beachtet wird. Sie verpflichten sich außerdem dazu Vorkehrungen zu treffen, die den Zugriff Dritter auf die geheimzuhaltenden Informationen sicherstellen.
§ 10 Schlussbestimmungen
Sollte eine der Bestimmungen dieser Vereinbarung unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Die Parteien werden im Falle von unwirksamen oder undurchführbaren Vertragsbestandteilen eine Bestimmung vereinbaren, die der ursprünglichen wirtschaftlich möglichst nahe kommt. Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Änderungen und Ergänzungen dieser Vereinbarung bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Textform. Dies gilt auch für die vorstehende Textformklausel. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für Ansprache im Zusammenhang mit der Durchführung dieses Vertragverhältnisses ist der Sitz der PS Pay Solutions UG in Köln.